Eine Publikation der Binkert Medien AG
Antriebselemente: Ausgabe 01/2011, 06.04.2011

Hochflexibler, kompakter Servoverstärker eignet sich für Einzel- und Mehrachsen-Anwendungen

Kollmorgen hat einen Ethernet-basierten Servoverstärker auf den Markt gebracht. Der «Advanced Kollmorgen Drive» (AKD), der sich für die EtherCAT-Kommunikation eignet, verbindet Performance mit Flexibilität, Skalierbarkeit und Auslegungsleistung. Damit erfüllt er die Performance-Anforderungen nahezu jeder Anwendung – von grundlegender Drehmoment- und Geschwindigkeitsregelung über positionsgeregelte Fahraufträge bis hin zur programmierbaren Mehrachsenbewegung. Es stehen Geräte mit Nenn-Ausgangsströmen von 3 bis 24 A zur Verfügung und die Variante 6 A ist nur 168x57x153 mm gross. Der AKD aktualisiert den Stromregler in 0,67 µs, den Drehzahlregler in 62,5 µs und den Lageregler in 250 µs.

TBM Automation AG
Bahnhofstrasse 48
9443 Widnau
Tel. 071 727 00 30
Fax 071 727 00 39
mail@tbm.ch
www.tbm.ch