Eine Publikation der Binkert Medien AG
Antriebselemente: Ausgabe 01/2012, 20.04.2012

Motormanagement-System mit Profinet-Schnittstelle

Das modulare Motormanagement-System «Simocode pro» wurde um das Grundgerät Simocode pro V Profinet mit zwei RJ45-Schnittstellen erweitert.
Damit lässt sich das System via Profinet an übergeordnete Steuerungen wie Simatic S7 oder an Leitsysteme wie Simatic PCS 7 anschliessen. Mit Profinet lassen sich Medienredundanz-Funktionen realisieren, die beispielsweise innerhalb eines Netzwerks mit Ring-Topologie auch bei Ausfall eines Kommunikationsweges die Verbindung sicherstellen. Auf diese Weise steigen die Anlagenverfügbarkeit und damit auch die Produktivität der gesamten Anlage. Das Profinet-taugliche Grundgerät bietet zusätzlich zur einfachen Kommunikation zwischen übergeordneter Anlagensteuerung und Antrieb auch weiterführende Diagnose- und Steuerungsfunktionen.

Siemens Schweiz AG
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Tel. 0848 822 844
Fax 0848 822 855
automation.ch@siemens.com
www.siemens.ch