Eine Publikation der Binkert Medien AG
Antriebselemente: Ausgabe 02/2012, 16.09.2012

Motion-Control-Modul der MACS5-Baureihe eignet sich als EtherCAT-Slave und -Master

Jedes Motion-Control-Modul der MACS5-Baureihe integriert alle Schnittstellen und Funktionen für die Mehrfach-Positionierung und -Synchronisation von Servo- und Asynchronmotoren. In Kleingeräten lässt sich die MACS5 als autarke Steuerungseinheit einsetzen. Im Maschinen- und Anlagenbau dient das Motion-Control-Modul als intelligentes Bindeglied zwischen der SPS und den Antrieben. Der Datenaustausch erfolgt über EtherNet, USB, CAN und EtherCAT. Das Modul ist als EtherCAT-Slave der SPS und gleichzeitig als EtherCAT-Master für Subnetze mit Servoverstärkern und Frequenzumrichtern geeignet. Komplexe Anlagen lassen sich durch diese Modularität flexibel erweitern.

zub machine control AG
Kastaniensteig 7
6047 Kastanienbaum
Tel. 041 348 00 30
Fax 041 348 00 39
info@zub.ch
www.zub.ch