Eine Publikation der Binkert Medien AG
Handlingsmodule: Ausgabe 02/2013, 06.10.2013

Gewichtskompensation für Linearmotor-Achse ohne Druckluft

Die LINAX-Linearmotor-Achse Lxc-44F04 besitzt ein Eigengewicht von 395 g und ist ab sofort mit einer Gewichtskompensation verfügbar. Diese basiert auf Federkraft und lässt sich für externe Lastgewichte von 0 bis 200, 200 bis 400, 400 bis 600 und 600 bis 900 g auslegen. Im stromlosen Zustand fährt dann die vertikale Achse mit dem Lastgewicht nach oben. Ein besonderes Merkmal bildet dabei die kompakte, wartungsfreie Druckfeder – ganz ohne Druckluft. Laut Hersteller bietet die Gewichtskompensation auch im Vergleich zu Alternativlösungen mit Bremse einen entscheidenden Vorteil: Der Linearmotor muss keine Kraft aufbringen um das Gewicht zu halten. Damit lassen sich Automaten leichter, platzsparender und energieeffizienter bauen.

Jenny Science AG
Sandblatte 7a
6026 Rain
Tel. 041 455 44 55
Fax 041 455 44 50
info@jennyscience.ch
www.jennyscience.ch