Eine Publikation der Binkert Medien AG
Antriebselemente: Ausgabe 01/2014, 14.04.2014

Dezentrales Mehrachs-Servosystem für Kabeleinsparungen von über 80%

Die jüngste dezentrale Servoregler-Generation von Kollmorgen heisst AKD-N. Das Antriebssystem setzt sich aus zentralem Einspeisemodul und robusten IP67-Reglern zusammen, die in unmittelbarer Nähe zum Motor platziert sind. Das System bietet dabei alles, was für die nächste Generation im Maschinendesign notwendig ist. Das 11 mm dünne Hybridkabel vereint Versorgung, Sicherheits- und Feldbuskommunikation der AKD-N. Auch auf der Motorseite ist allein ein Kabel für Leistung, Bremse und Feedback notwendig. Beides zusammen führt laut Hersteller zu Kabeleinsparungen von über 80%. Die Regler decken Leistungen bis 4 kW ab. Safe-Torque-Off gehört zum Serienumfang. Als Optionen sind ein tertiärer EtherCAT-Ausgang sowie lokaler STO verfügbar.

TBM Automation AG
Bahnhofstrasse 48
9443 Widnau
Tel. 071 727 00 30
Fax 071 727 00 39
mail@tbm.ch
www.servodrives.ch