Eine Publikation der Binkert Medien AG
Antriebselemente: Ausgabe 01/2014, 15.04.2014

Spielfreie Sicherheitsbremse – Klemmen mit hoher Steifigkeit direkt auf die Linearführung

Die Sicherheitsbremse mit mehr als 20 kN Haltekraft eignet sich für das spielfreie Klemmen von Werkzeugachsen im laufenden Prozess. In einem Schlitten integriert arbeitet diese mit zwei voneinander unabhängigen Bremskreisen und ist somit redundant. Vorgespannte Tellerfedern pressen Reibbeläge auf die «Taille» der Profilschiene. Gelüftet wird hydraulisch mit einem Nenndruck von 70 bar. Der Bremsmechanismus ist für relativ grosse Hubwege ausgelegt. Dadurch kann die Bremse Fertigungstoleranzen bei den Profilschienen ausgleichen, ohne Bremskraft einzubüssen. Durch das Klemmen direkt auf die Linearführung erfüllt die ROBA-guidestop die konstruktive Anforderung, dass Brems- und Klemmeinheiten unmittelbar an den abzubremsenden oder zu haltenden Massen anzubringen sind.

Chr. Mayr GmbH & Co. KG
Eichenstraße 1
DE-87665 Mauerstetten
Tel. 0049 8341 8040
Fax 0049 8341 8044 21
info@mayr.com
www.mayr.com