Eine Publikation der Binkert Medien AG
Konfigurierbare Steuerungssysteme PNOZmulti 2 für Profinet und Ethernet/IP : Ausgabe 01/2015, 10.04.2015

Acht auf einen Streich

Für das konfigurierbare Steuerungssystem PNOZmulti 2 für Sicherheit und Automation von Pilz gibt es nun zwei Kommunikationsmodule für den Anschluss an Ethernet-basierte Systeme. Mit diesen lässt sich das Basisgerät nun linksseitig erweitern und entweder an Ethernet/IP- oder Profinet-Netzwerke einfach anbinden. Damit stehen nun acht Kommunikationsarten zur Verfügung.

Als offenes, konfigurierbares Steuerungssystem ist PNOZmulti 2 unabhängig von der übergeordneten Betriebssteuerung flexibel und branchenweit einsetzbar. PNOZmulti 2 erlaubt ein einfaches Auslesen von Diagnosedaten sowie die Nutzung virtueller Ein- bzw. Ausgänge für nicht-sichere Funktionen. Komfortable Diagnose- und Steuerinformationen garantieren kurze Stillstandszeiten und eine hohe Anlagenverfügbarkeit. Dabei verhindert die geswitchte Schnittstelle eine Datenkollision, Melden und Steuern erfolgt bidirektional über die Kommunikationsmodule.

Ab sofort gibt es acht Kommunikationsvarianten

Dank dieser Erweiterung stehen nun für das konfiguierbare Steuerungssystem PNOZmulti 2 neben CANopen, EtherCAT, Modbus TCP, Profibus-DP und Powerlink zwei weitere Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Als offenes System ist PNOZmulti 2 unabhängig von der übergeordneten Betriebssteuerung dank den acht Kommunikationsvarianten flexibel, branchenweit einsetzbar.

Leistungsspektrum der Steuerungssysteme PNOZmulti 2

Aktuell ist für die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2 ein Basisgerät verfügbar. Doch weitere Entwicklungen sind in Planung. Verschiedene Erweiterungsmodule wie sichere Ein- und Ausgänge, Relaisausgänge, Halbleiterausgänge sowie Verbindungsmodule lassen sich je nach Anforderung kombinieren. Virtuelle Ein- und Ausgänge lassen sich mit dem Software-Tool «PNOZmulti Configurator» auf einfache Weise am PC konfigurieren. Umständliches Verdrahten entfällt. Die konfigurierbaren Steuerungssysteme PNOZmulti 2 lassen sich als stand-alone oder modular erweiterbare Varianten einsetzen.

Infoservice


Pilz Industrieelektronik GmbH
Gewerbepark Hintermättli, 5506 Mägenwil
Tel. 062 889 79 30, Fax 062 889 79 40
pilz@pilz.ch, www.pilz.ch

Für die Steuerungssysteme PNOZmulti 2 stehen nun Kommunikationsmodule auch für den Anschluss an Ethernet-basierte Systeme zur Verfügung

Pilz im swissT.net

Sektion 31: Automatisierungssysteme

Vorteile auf einen Blick

acht Anschlussvarianten

keine Datenkollision durch geswitchte Schnittstelle

komfortable Diagnose- und Steuerungs-informationen für kurze Stillstandszeiten und eine hohe Anlagenverfügbarkeit

bidirektionales Melden und Steuern über das Kommunikationsmodul

Aktivierung des Diagnosekonzepts PVIS im PNOZmulti Configurator

individuelle Kundentexte integrierbar