Eine Publikation der Binkert Medien AG
PDF download
Dynatork-3-Druckluftmotoren für Leistung und Flexibilität in explosionsgefährdeten Anwendungen : Ausgabe 01/2017, 19.04.2017

Gefahrlos im Ex-Bereich

Der unmittelbare Vorteil von Druckluftmotoren ist der funkenfreie Betrieb, wodurch er eine Alternative zum teuren, gekapselten, explosionsgeschützten Elektromotor darstellt. Der Druckluftmotor Dynatork 3 eignet sich für den Einsatz in der ATEX-Zone 1.

Bilder: Huco

In explosionsgefährdeten Umgebungen gilt es, das Funkenrisiko so weit wie möglich zu reduzieren. Der Einsatz von vollständig mit Druckluft betriebenen Motoren ist hierfür eine bewährte und kostengünstige Lösung. Der Druckluftmotor Dynatork 3 beispielsweise zeichnet sich durch einen effizienten, funkenfreien Betrieb aus und ist selbst bei anspruchsvollen Einsatzbedingungen unkompliziert und bringt eine hohe Leistung.

Start-/Stopp-Anwendungen unter Last

Im Dynatork 3 kommt die Huco-Technologie mit frei beweglichen Kolben zur Anwendung, durch die sich die Leckluftmenge am Kolben minimiert. Sie sorgt dafür, dass der Grossteil der in der Druckluft vorhandenen Energie in Bewegung umgewandelt wird. Entsprechend ist der Luftverbrauch bis zu 80 % niedriger als bei einem leistungsmässig vergleichbaren Lamellenmotor. Hieraus ergeben sich erhebliche Energieeinsparungen für den Anwender, insbesondere bei intensiver Nutzung.

Ein integriertes Drehventil beaufschlagt die einzelnen Kolben jeweils mit bis zu 6,89 Bar (100 psi) Luftdruck und sorgt für unmittelbare Drehmomentübertragung. Darüber hinaus kann der Motor mit Drehmoment­sensoren ausgestattet werden. Die somit mögliche automatische Regelung erlaubt präzise Positionierung ohne teure Steuerelektronik.

Am ersichtlichsten kommen die Vorteile dieser Bauweise bei Start-/Stopp-Anwendungen unter Last zum Tragen. Wird ein Wechsel- oder Gleichstrommotor durch eine Bremse gestoppt, besteht das Risiko, dass er bereits nach kurzer Zeit durchbrennt. Der Druckluftmotor hingegen bleibt einfach stehen und läuft ohne Probleme wieder an, wenn die Bremse gelöst wird. Da er keine Komponenten hat, die hierdurch Schaden nehmen können, kann der Druckluftmotor beliebig oft gestartet, gestoppt und neugestartet werden, ohne dass Motorschäden zu befürchten sind. Er ist damit prädestiniert für Vorschubanwendungen, denn er bietet die hierfür notwendige Präzision und Bewegungssteuerung.

Gehäuse aus Aluminium, Edelstahl oder Acetal – oder nach Kundenwunsch

Zudem ist dieser Druckluftmotor wartungsarm und montagefreundlich. Dank seines geringen Gewichts lässt er sich bei Montage und Wartung leicht handhaben. Auch das Anschliessen und Trennen der Druckluftleitungen ist ein Kinderspiel – ein weiterer Faktor für die Minimierung von Wartungskosten und Ausfallzeiten. Darüber hinaus stellt der Dynatork 3 nur geringe Platzansprüche, vor allem im Vergleich zur elektrischen Alternative, die möglicherweise auch noch ein sperriges Getriebe, ein zusätzliches Gehäuse oder einen Frequenzumrichter benötigt.

Der Motor kann wahlweise in Aluminium-, Edelstahl- oder Acetalausführung geliefert werden. Mit Edelstahl- oder Acetalgehäuse eignet er sich besonders für Umgebungen, in denen regelmässig Fabrikreinigungen durchgeführt werden. Acetal ist durch seine hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Substanzen und chlorhaltigen Reinigungsmitteln hervorragend für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet.

Auch nichtmagnetische Werkstoffe

Diese Luftmotoren gibt es auch aus nichtmagnetischen Werkstoffen für Anwendungen, in denen es Magnetfelder und elektromagnetische Störungen zu vermeiden gilt. Weil der Motor keinen Strom benötigt, ist er ideal für MRT-Scanner, für den Einsatz unter Wasser oder für militärische Anwendungen, bei denen die Signalaussendung und damit die Ortbarkeit zu minimieren ist. Für noch speziellere Anwendungen empfiehlt Huco den Kontakt zur Engineering-Abteilung, die zur optimalen Ausgangsbasis für eine individuelle Anpassung gern Unterstützung bietet. Flexibel, zuverlässig und günstig – die Druckluftmotorenreihe Dynatork 3 bietet einen Drehzahlbereich bis zu 800 min–1 und Drehmomente bis 15 Nm ohne Getriebe. 

Infoservice

Huco Dynatork
SG13 7BL , Hertfordshire UK
Tel. 0044 1992 501801
andy.bargh@altramotion.com, www.huco.com



Der Druckluftmotor Dynatork 3 zeichnet sich durch effizienten, funkenfreien Betrieb aus und bietet selbst unter anspruchsvollen Einsatzbedingungen Unkompliziertheit und hohe Leistung