Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 02/2017, 04.10.2017

Dauerbestromte Systeme fordern sicher geführte Energieketten

Ob in Sitzsystemen, Scheibenwischern oder elektrischen Schiebetüren, die Elektrifizierung von Fahrzeugen nimmt stetig zu. Ursächlich dafür sind sowohl die neuen Anforderungen seitens der Fahrzeughalter, als auch die Themen autonomes Fahren und E-Mobility. Gleichzeitig steigt auch die Beanspruchung der Elektronik im Automobil beispielsweise beim Carsharing, sodass eine sichere und zuverlässige Energieführung erfolgen muss. Von Experten für Hochleistungskunststoffe in bewegten Anwendungen wurden entsprechende Energiekettenlösungen entwickelt, die selbst in kleinsten Bauräumen Leitungen sicher führen.

igus Schweiz GmbH
Winkelstrasse 5, 4622 Egerkingen
Tel. 062 388 97 97, Fax 062 388 97 99
info@igus.ch, www.igus.ch

Motek: Halle 4, Stand 4320