Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2018, 09.10.2018

Zahnradmodelle in 3D ideal für die Herstellung von komplexen Werkstücken

Die Herstellung von komplexen Werkstücken, wie Zahnrädern auf 5-Achs-Fräsmaschinen, hat sich zunehmend als fortschrittliches Fertigungsverfahren etabliert. Voraussetzung für diese Art der Fertigung sind präzise 3D-Daten. Exakte 3D-Modelle lassen sich mit CAD- und/oder CAM-Software verarbeiten. Die 3D-Modelle stehen im STEP- und Parasolid-Format zur Verfügung. Für die CAM-Gene-ration können die Modelle auch als einzelne Zahnform exportiert werden. Eine Testlizenz ist auf Anfrage erhältlich. Bei den Stirnrädern können Gerad, Schräg sowie Ritzel und Zahnstangen mit sämtlichen Flankenkorrekturen ausgegeben werden. Für die Topologiemessung von Flanken- und Fuss bereichen der Verzahnungen sind Protokolle der Messgitterpunkte verfügbar.

KISSsoft AG – A Gleason Company
Rosengartenstrasse 4, 8608 Bubikon
Tel. 055 254 20 50, Fax 055 254 20 51
info@kisssoft.ag, www.kisssoft.ag