Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01/2018, 12.04.2018

Antriebe sicher überwachen – selbst bei komplexen Bewegungsabläufen

Der Trend zu höheren Freiheitsgraden bei Maschinen stellt eine Herausforderung an die sichere Bewegungsüberwachung. Beim Einsatz von nicht sicherheitszertifizierten Encodern können komplexe Abläufe nur mit grösserem steuerungstechnischem Aufwand realisiert werden. Die Safety Encoder DFS60S Pro (Inkremental), AFS/AFM60S Pro (Absolut) und der Drive Monitor FX3-MOC bieten ein Lösungsportfolio für die sichere Antriebsüberwachung von stationären und mobilen Maschinen. So lassen sich solche Applikationen hingegen einfach und sicher überwachen. Der ideale Partner der Safety Encoder für die Umsetzung durchgängiger Sicherheitskonzepte vom Sensor über die Steuerung bis zum Aktor ist der Drive Monitor FX3-MOC, mit dem sich Sicherheitsfunktionen einfach handhaben lassen.

Sick AG
Breitenweg 6, 6370 Stans
Tel. 041 619 29 39, Fax 041 619 29 21
contact@sick.ch, www.sick.ch

Hannover Messe: Halle 9, Stand F18