Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
PDF download
SEW-EURODRIVE stellt mechatronische Systeme für die Maschinenautomatisierung vor: Ausgabe 01/2019, 01.04.2019

Komplettlösung aus einer Hand – von der Steuerung bis zur Mechanik

Kunden möchten immer öfter eine Komplettlösung aus einer Hand; dies ist auch seit 87 Jahren das Credo von SEW-EURODRIVE. Daher stellt das Technologieunternehmen erstmals komplette mechatronische Systeme – von der Steuerung bis zur Mechanik – für Parallelkinematik-Roboter vor.

Bilder: SEW-EURODRIVE

Der Trend bei Parallelkinematik-Robotern geht verstärkt zu hoher Flexibilität, Präzision, Effizienz und Zeitersparnis sowie zu SingleSource-Anbietern mit offenen, standardisierten Schnittstellen. Genau das ist auch der Ansatz des neuen Geschäftsfelds Maschinenautomatisierung von SEW-EURODRIVE im Bereich MAXOLUTION. Im Rahmen dieses neuen Geschäftsfelds bietet das Unternehmen ab sofort komplette, mechatronische Subsysteme wie 2- oder 3-Achs-Parallelkinematik-Roboter aus einer Hand.

Markt- und anwendungsbezogene Lösungen
Dazu bündelt das Unternehmen in dem neuen Geschäftsfeld alle Aktivitäten, um seinen Kunden markt- und anwendungsbezogene Lösungen zu bieten. Da SEW-EURODRIVE bereits über eine langjährige Erfahrung in intelligenten Softwarelösungen und eine hohe Zahl an fertigen Kinematikbausteinen für Roboterkinematiken verfügt, ist dieser Schritt einfach konsequent. Die nun vorgestellten, vielfältigen mechatronischen Systeme bieten den Anwendern diverse Vorteile:
■ sie sind einfach zu integrieren oder als Stand-Alone verfügbar
■ es sind individuelle Lösungen möglich
■ sehr hohe Effizienz, Genauigkeit, Präzision und Performance
■ Open-Source-Software
■ einfache Installation und Inbetriebnahme durch ein Plug & Play-System

Voll skalierbares Kinematikpaket
Für SEW-EURODRIVE stehen dabei im ersten Schritt Anwendungen in der Nahrungs- und Getränkeherstellung, Verpackungstechnik sowie Handlingssysteme in der Fabrikautomation und Intralogistik im Fokus. Das Kinematikpaket ist voll skalierbar und mit verschiedenen Ausstattungspaketen erhältlich:
■ Basis-Paket: Empfohlene Steuerung (Controller z.B. UHX85A-R), Einspeisung, SEWVisualisierung und Software (aus dem Automatisierungsbaukasten MOVI-C die Softwareplattform MOVIRUN sowie das Softwaremodul MOVIKIT Robotics)
■ Roboter-Achspaket: Empfohlene Achsmodule und Servomotoren (z.B. aus der CMPBaureihe)
■ Roboter-Mechanik: Robotermechanik inkl. Servogetriebe

Technische Vorteile für OEMs und Anwender
Alle Roboter verfügen optional auch über eine Rotationsachse. Die Parallelkinematik-Pakete sind auch in einem Hygienic design verfügbar. Dies ist schon in der Grundausführung möglich sowie als Sonderkonstruktion mit geschlossenem Edelstahlgehäuse. Die Pick & Place-Control-Module sind Pack-ML-kompatibel (PackML = Packaging Machine Language). Die Mechanik und Software der Roboter ist so offen, dass sie bereits vorprogrammierte Schnittstellen für gängige Peripheriegeräte sowie Kamerasysteme (Cognex, Sick) und Greifer (Schunk) beinhaltet. Die Parametrierung des Kinematikmodells kann simulations- unterstützt erfolgen. Gemeinsam mit den kompetenten SEW-Anwendungstechnikern wird die Gesamtmaschine betrachtet und die optimale Lösung gesucht.

Infoservice
Alfred Imhof AG
Jurastrasse 10, 4142 Münchenstein
Tel. 061 417 17 17, Fax 061 417 17 00
info@imhof-sew.ch, www.imhof-sew.ch

 



Die vielfältigen mechatronischen Systeme sind einfach zu integrieren oder als Stand-Alone verfügbar