Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2019, 09.10.2019

Linearführungen sorgen für Schockdämpfung in Bootssitzen

Hohe Geschwindigkeiten und Wellen sorgen nicht nur für viel Fahrspass an Bord von Highspeed-Booten, sondern können auch zu einem ernsthaften gesundheitlichen Risiko werden. Denn jedes Auftreffen des Bootsrumpfes auf dem Wasser sorgt für einen körperlichen Schock der Insassen, der schnell zu einer ernsthaften Verletzung der Wirbelsäule oder der inneren Organe führen kann. Daher sind schwingungsdämpfende Sitze mit einer absorbierenden Lagerung gefragt. Hier setzen Entwickler von Highspeed-Bootssitzen auf verschleissfeste Linearlagertechnik vom Typ drylin W. Diese ist dank dem Einsatz von Tribo-Polymeren schmiermittel-, wartungs- und korrosionsfrei und sorgt für ein sanftes Gleiten des Sitzes selbst bei hohen Geschwindigkeiten und nimmt die Wellenschwingungen auf.

igus Schweiz GmbH
Winkelstrasse 5, 4622 Egerkingen
Tel. 062 388 97 97, Fax 062 388 97 99
info@igus.ch, www.igus.ch