Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01/2020, 09.04.2020

Direkter Zugriff auf SKF Lagerdaten in KISSsoft

Vor kurzem haben sich der schwedische Wälzlagerhersteller SKF und der Schweizer Entwickler von Berechnungssoftware für den Getriebebau, KISSsoft, zusammengetan: Der KISSsoft-Release 2019 bietet die Möglichkeit, die Lagerlebensdauer mithilfe einer cloudbasierten Berechnungsfunktion von SKF zu berechnen (Module WPK und WB1). Die Lagerlebensdauer und andere Berechnungsparameter werden mit direktem Zugriff auf SKF Lagergeometriedaten und SKF Formeln berechnet, die intern bei SKF im Rahmen von umfangreichen Tests validiert wurden. Resultate werden in KISSsoft getrennt angezeigt und lassen sich so rasch mit ISO-Ergebnissen vergleichen. Das SKF Lagermodul in KISSsoft ermöglicht dem Maschinenkonstrukteur einen nahtlosen Arbeitsprozess beim Entwickeln eines neuen Getriebedesigns.   

KISSsoft AG
Rosengartenstrasse 4, 8608 Bubikon
Tel. 055 254 20 50, Fax 055 254 20 51
info@KISSsoft.AG, www.KISSsoft.AG