Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2020, 07.10.2020

Integrated Robotic Controller“ für voll automatisierte Roboterproduktionssysteme

Omron, ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich Automatisierungstechnologie, gab die Einführung des weltweit ersten «Robotic Integrated Controller» bekannt. Der NJ501-R basiert auf Omron’s NJ-Serie von Maschinensteuerungen für die industrielle Automatisierung. Die integrierte Steuerung ermöglicht es, komplexe manuelle Arbeiten zu automatisieren, die Konstruktion und Modifikation von Produktionsanlagen in einer virtuellen Umgebung zu simulieren sowie Fernwartungen durchzuführen. Die neue Maschinensteuerung bietet Echtzeit-Synchronisation zwischen allen Automatisierungsgeräten, einschliesslich Robotern, Vision-Komponenten, Antrieben und Sicherheitstechnik. Durch die Verbesserung der Produktionsgeschwindigkeit und -genauigkeit können Anwender ganze Produktionslinien simulieren, ohne physische Anlagen einsetzen zu müssen. Dies vereinfacht die Wartung und verkürzt die Zeit bis zur Markteinführung während des Entwurfs-, Planungs-, Inbetriebnahme- und Umrüstprozesses. Die «Integrierte Robotersteuerung» automatisiert Bestückungs- und Montageprozesse, die eine sorgfältige und geschickte Verarbeitung erfordern. Roboter und Geräte werden in Echtzeit über einen einzigen Controller gesteuert und vollständig synchronisiert, wodurch die Geräteleistung verbessert und der weltweit höchste Durchsatz erreicht wird.   

Omron Electronics AG
Blegistrasse 3, 6340 Baar
Tel. 041 748 13 13, Fax 041 748 13 45
customerservice.ch@eu.omron.com, www.industrial.omron.ch