Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2020, 07.10.2020

Offene Kommunikation für Motorschutzschalter mittels Modul

Mit einem neuen Modbus RTU Kommunikationsmodul erweitert das Energiemanagementunternehmen Eaton die Kommunikationsmöglichkeiten seiner bewährten elektronischen Motorschutzschalter PKE. Das PKE-Kommunikationsmodul bietet mit dem etablierten und weitverbreiteten seriellen Feldbus Modbus RTU eine offene und standardisierte Schnittstelle, die sich schnell und einfach in bestehende Anlagen einbinden lässt. Dabei profitieren Anwender von dem modularen Konzept der Motorschutzschalter: Genau wie sich das Grundgerät durch steckbare Auslöseblöcke flexibel erweitern lässt, wird auch das PKE-Kommunikationsmodul einfach aufgesteckt – so entsteht im Handumdrehen ein kommunikationsfähiger Motorschutzschalter, über den sich der Maschinenzustand vollständig erfassen lässt.    

Eaton Industries II GmbH, Electrical Sector
Im Langhag 14, 8307 Effretikon
Tel. 058 458 14 14, Fax 058 458 14 88
infoeffretikon@eaton.com, www.eaton.ch