Eine Publikation der Binkert Medien AG
Inhalt Ausgabe 03/2010 vom 16.09.2010
Fachartikel: Antriebselemente

Servoverstärkergeneration mit hoher Leistungsdichte

Servoantriebe haben entscheidenden Einfluss auf die Dynamik und Geschwindigkeit einer Maschine und damit auf ihre Produktivität. Ausserdem spielt die Grösse der verwendeten Antriebe eine wichtige Rolle bei der Dimensionierung des Schaltschranks. Schneider

mehr

Fachartikel: Antriebselemente

«Wir stehen erst am Anfang»

Laut der vom Bundesrat angepassten Energieverordnung (EnV) ist für neue Elektromotoren von 0,75 bis 375 kW ab dem 1. Juli 2011 mindestens IE2 obligatorisch. Das ist für viele Schweizer Firmen Anlass für eine Systemoptimierung ihrer Elektromotoren. Conrad

mehr

Fachartikel: Antriebselemente

Sicherheit erhöht und Kosten verringert

Nicht ausreichend oder falsch geschmierte Wälzlager fallen vorzeitig aus, lange bevor sie ihre zu erwartende Lebensdauer erreicht haben. Am Inselspital Bern sind seit Kurzem die automatischen Schmierstoffspender von simatec mit Erfolg im Einsatz. Simatec

mehr

Fachartikel: Antriebselemente

Win-win-Situation im Logistikzentrum

Die 1874 gegründete Geberit nimmt heute eine führende Stellung in der europäischen Sanitärtechnik ein. Im Zuge einer neuen Distributionsabwicklung hat das Unternehmen in ein Logistikkonzept für das Werk Jona mit dezentralen Antriebssystemen und fortschrittlicher Lagerhaltungssoftware investiert. REFERENZ

mehr

Fachartikel: Motoren

Kostengünstige Drive-Control-Systeme mit verteilter Intelligenz

Die Anforderungen an Drive-Control-Systeme steigen stetig an, was es zunehmend schwieriger macht, solche Systeme mit zentralisierter Intelligenz zu realisieren. Mit FPGAs kann man kostengünstige Drive-Control-Systeme mit verteilter Intelligenz aufbauen. Enclustra

mehr

Fachartikel: Motoren

Industrielle Automation mit Elektroantrieben

Elektroantriebe gewinnen für die Automatisierung stetig an Bedeutung. Lange galten sie der Pneumatik wegen dem zeitintensiven Programmieraufwand und höheren Komponentenkosten unterlegen. SMC hat sich mit seinen aktuellen Elektroantrieben und -greifern diesbezüglich sehr nahe an sein Hauptgebiet, die Pneumatik, angenähert. SMC

mehr

Fachartikel: Motoren

Bleche blitzschnell schneiden

Das Wollerauer Unternehmen FAES entwickelte und produzierte für Fujifilm in den Niederlanden eine Anlage zum Schneiden von Druckblechen. Parkem lieferte die 28 Servomotoren inklusive Regler für die Antriebe der Rundmesser, der Blechpositionierungen und die vollautomatische Formatumstellung. Parkem

mehr

Fachartikel: Motoren

Wenn die Käseherstellung wie geschmiert läuft

Im Käsereifungslager von Emmi in Emmen tragen Servoantriebe von ABB sowie drei Roboter dazu bei, dass der Käse sein unverwechselbares Aroma erhält. Denn die verschiedenen Käsesorten werden während ihrer Lagerung im vollautomatischen Betrieb regelmässig geschmiert und gewendet. ABB

mehr

Fachartikel: Getriebe

Modernisierte PET-Transportlinie spart Energie ein

Für Coca-Cola HBC Austria stand Ende 2009 die Modernisierung einer Transportlinie für die Sorten Coca-Cola, Fanta und Sprite in der Agenda. Energieeinsparung und Kohlendioxidreduktion waren dabei oberste Ziele. Alfred

mehr

Fachartikel: Getriebe

Urbane Transportsysteme zu Lande und in der Luft

Die Zeiten, in denen man Seilbahnsysteme in den Bergen und hauptsächlich für Touristen baute, sind vorbei. In den Metropolen mit vielen Einwohnern überall auf der Welt gibt es Bahnen, die sich in das städtische Nahverkehrskonzept integrieren. Schweizer Technik vom Getriebespezialisten Kissling wird weltweit eingesetzt, zum Beispiel in New York, Rio ...

mehr

Fachartikel: Getriebe

Höchste Präzision bei hohen Drehmomenten

Überall dort, wo Konstrukteure hohe Dreh- und Kippsteifigkeit bei grossen Untersetzungen benötigen, sind die RV-Getriebe von Nabtesco in ihrem Element. Mit dem RV-1500E und dem Hohlwellengetriebe RV-1200C hat das japanische Unternehmen kompakte Präzisionsgetriebe auf dem Markt. Nabtesco

mehr

Fachartikel: Getriebe

Kronenradgetriebe verbessert Energiebilanz erheblich

Dezentrale, kleine Antriebe erlauben im Maschinen- und Anlagenbau mehr Flexibilität gegenüber Zentralantrieben. Benötigt der Kleinantrieb auch wenig Energie, so summieren sich die Einzelposten bei mehreren Antrieben erheblich. Fazit: Auch bei Kleinantrieben ist Energiesparen angesagt. Zeitlauf

mehr

Produkte: Antriebselemente

Bewegung leicht gemacht mit Hexamove-System für 6-DOF-Parallel-Kinematik-Strukturen

Das Hexamove-System ist ein offenes Antriebskonzept für 6-DOF-Parallel-Kinematik-Strukturen, auch Hexapoden genannt. Das sind räumliche Bewegungs-Maschinen mit sechs Antriebselementen. Die Geräte bestechen durch ihre enorme Vielseitigkeit. Ob hohe Frequenzen, grosse Traglasten, sehr präzises Positionieren oder sehr schnelle Ansprechzeiten: Das ...

mehr

Produkte: Antriebselemente

Öffner mit Handgriff verkürzt Montagezeit von Energieketten von 33 auf 2 Sekunden

Bis vor kurzem wurden Energieketten der Serie "E2/000", Kettenglied für Kettenglied, schnell und komfortabel per Schraubenzieher geöffnet. Mit dem neu entwickelten Kettenöffner wird ein Meter Kette in nur 2 statt 33 Sekunden wie bisher geöffnet. Der Kettenöffner wird am Anfang der Energiekette, gleich nach dem Anschlusselement, am Seitenteil ...

mehr

Produkte: Antriebselemente

Kompakte Motion-Control-Box MACS4-DC3 speziell für die Integration im Gerätebau

Für die Lagerückmeldung werden Inkremental-, SSI-Drehgeber und Heidenhain-Glasmassstäbe direkt, ohne zusätzliche Interface-Elektronik, verarbeitet. Die parallele Auswertung mehrerer Gebersysteme pro Achse erlaubt Mehrachspositionierungen im Mikrometer-Bereich mit automatischer Schlupfkompensation. An die integrierten Endstufen werden bis zu drei ...

mehr

Produkte: Antriebselemente

Geld sparen und Sicherheit erhöhen: Schmierstoffspender versorgt Lagerstellen

Mit dem Schmierstoffspender "simalube" ist die zuverlässige und gleichmässig Schmierstoffabgabe gewährleistet. Weniger Lagerschäden und längere Maschinenlaufzeiten sind das Resultat. Manuelle Schmierung ist nicht mehr erforderlich. Allein durch die Zeiteinsparung werden die Kosten enorm gesenkt. Das geschlossene System verhindert das Eindringen ...

mehr

Produkte: Antriebselemente

Kompakter Servo-Stellzylinder mit geringem Wartungsaufwand für Präzisionsaufgaben

Der Servo-Stellzylinder besteht aus einem invertierten Rollengewindetrieb und einem AC-Servomotor, welche in einem kompakten Gehäuse integriert sind. Der Servo-Stellzylinder erlaubt eine Kontrolle von zahlreichen Parametern wie z.B. Hubkraft, Vorfahrgeschwindigkeit und Positioniergenauigkeit. Bemerkenswert sind der geringe Wartungsaufwand, die hohe ...

mehr

Produkte: Antriebselemente

50 Prozent leichtere Sicherheitskupplung mit Hightech-Werkstoffen

Leichtbau setzt sich auch im Maschinen- und Anlagenbau durch. Mit Hightech-Werkstoffen gelang es dem Kupplungshersteller R+W Antriebselemente mit der SL-Serie eine um 50 Prozent leichtere Sicherheitskupplung realisieren. So besitzt die Sicherheitskupplung für eine Drehmomentbegrenzung von bis zu 160 Nm ein Eigengewicht von lediglich 370 g. Der Einsatz ...

mehr